05.06.18 09:51

"Umsteuern gegen Umweltkollaps"

Europa in der Verantwortung

Anlässlich des Internationalen Tages der Umwelt, heute am 5. Juni 2018, sagte der saarländische Europaabgeordnete und Mitglied des Umweltausschusses des Europäischen Parlamentes Jo LEINEN (SPD): „Der ökologische Fußabdruck ist in den Industrieländern Europas immer noch zu hoch. Wenn alle Menschen so viel Energie und Rohstoffe verbrauchen würden wie wir, bräuchte man mehr als einen Planeten“. Neben den bekannten Problemen der Luft- und Gewässerverschmutzung stehen jetzt zusätzlich die Vermüllung der Meere mit Plastikartikeln und der Rückgang der Tier- und Pflanzenarten, insbesondere der Insekten, im Fokus der Politik.

Als reicher Teil der Welt stehe Europa in der Verantwortung, ein neues Wirtschaftsmodell voranzutreiben, das Wohlstand und Umwelterhaltung miteinander verbindet, forderte Jo LEINEN

So müsse die Europäische Agrarpolitik auf Natur- und Tierverträglichkeit umgestellt werden. Subventionen solle es nur noch für nachhaltige Landwirtschaftspraktiken geben, so LEINEN.

Aktuelles Pressefoto unter: www.joleinen.de/Fotos.77.0.html