31.01.18 12:56

„Angemessene Würdigung eines großen Europäers“

Europäisches Parlament benennt Saal nach Mário Soares

„Mário Soares war nicht nur eine herausragende Persönlichkeit für die europäische Sozialdemokratie, sondern auch ein großer Europäer, der sich stets für ein Zusammenwachsen der europäischen Völker eingesetzt hat. Das Europäische Parlament hätte sich keinen besseren Namensgeber für einen Saal aussuchen können, in dem seine Mission täglich fortgesetzt wird“, würdigt Jo LEINEN, Europa-Abgeordneter und Ehrenpräsident der Europäischen Bewegung International (EMI), den ehemaligen portugiesischen Ministerpräsidenten.

Soares führte Portugal zunächst als Vorsitzender der Sozialistischen Partei und später als Ministerpräsident in die Europäische Gemeinschaft. 1997 trat er die Nachfolge von Valéry Giscard d’Estaing als Präsident der Europäischen Bewegung International an. Bis zu seinem Tod im Januar 2017 kämpfte Mário Soares für die europäische Idee.

Am Mittwochnachmittag wird in einer hochrangig besetzen Feierstunde ein Saal im Europäischen Parlament nach ihm benannt.

 

Aktuelles Pressefoto unter: www.joleinen.de/Fotos.77.0.html