08.11.17 13:44

„Frankreich weiter auf Atomkraft-Kurs“

„Die französische Regierung hat den Rückwärtsgang eingelegt und das Ziel aufgegeben, den Anteil der Atomkraft an der Stromversorgung bis zum Jahre 2025 auf 50% zu senken“, bedauerte der Europa-Abgeordnete Jo LEINEN (SPD). Dies hätte die Abschaltung von 17 der derzeit 58 laufenden AKW’s bedeutet. „Damit schwindet leider auch die Hoffnung auf den Ausstieg aus den 4 Atomwerken in Cattenom“, sagte Jo LEINEN.

 

Die neue Dynamik und der frische Wind, den Präsident Macron für Frankreich verkündet, gelten offenbar nicht für den Energiesektor. Da solle vieles beim alten bleiben. „Die Atomlobby in Frankreich und die staatliche Versorgungsfirma EDF ist immer noch stärker als die Befürworter eines Umstiegs auf Erneuerbare Energien“, kritisierte Jo LEINEN.

 

 

 

Aktuelles Pressefoto unter: www.joleinen.de/Fotos.77.0.html