29.05.17 10:19

Selbst für Trump zu wirr: Ted Malloch wird nicht EU-Botschafter

"Die Bestätigung aus US-Regierungskreisen, dass der EU-Feind Ted Malloch nicht als US-Botschafter in Brüssel in Frage kommt, ist eine gute Nachricht für Europa und für die EU-US-Beziehungen", so der Europa-Abgeordnete Jo LEINEN (SPD).

In den letzten Wochen und Monaten hatte sich der Hochstapler Ted Malloch immer wieder selbst als Kandidat für den Botschafterposten ins Spiel gebracht. "Das Schweigen Trumps zu dieser Personalie hat nicht dazu beigetragen, Klarheit zu schaffen. Stattdessen wurde in Kauf genommen, dass noch mehr Misstrauen zwischen den transatlantischen Partnern entsteht", so Jo LEINEN.

"Es stellt sich allerdings weiterhin die Frage, wie die USA ohne Botschafter eine vernünftige und konstruktive transatlantische Politik führen wollen. Auf Dauer wird es nicht ausreichen, wenn Donald Trump inhaltsleere 15-Minuten Gespräche mit seinen Amtskollegen führt", warnt Jo LEINEN.