05.05.17 09:55

Letzter Aufruf: Ein europäisches Frankreich wählen

"Ich appelliere an die französischen Nachbarn, am Sonntag für ein europäisches Frankreich und gegen dumpfen Nationalismus zu stimmen", sagt der saarländische Europaabgeordnete Jo LEINEN (SPD) im Vorfeld der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Frankreich. Der Ausgang der Wahl sei für die weitere Entwicklung in Frankreich sowie für die Zukunft der Europäischen Union entscheidend.

"Le Pen mit ihrer nationalistischen und fremdenfeindlichen Politik zu verhindern, ist geradezu eine 'republikanische Pflicht' für die Wählerinnen und Wähler in Frankreich. Deshalb sollten auch die Anhänger linker Parteien über ihren Schatten springen und zur Wahl gehen", fordert Jo LEINEN

Besonders den Wählerinnen und Wählern in Lothringen und in anderen Grenzregionen müsse die Bedeutung der bevorstehenden Wahl bewusst sein. "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Deutsche und Franzosen täglich Nachbarland arbeiten und einkaufen können. Das sind über Jahrzehnte erarbeitete Errungenschaften, an denen Marine Le Pen die Axt legen würde. Die leeren Versprechungen der Rechtspopulisten bedeuten am Ende nichts mehr als wirtschaftliche Bedeutungslosigkeit und politische Isolation", so Jo LEINEN abschließend.