News

23.03.18 15:26

WiFi4EU

die Europäische Kommission hat das Projekt „WiFi4EU“ gestartet.

 

Das Registrierungsportal für Gemeinden und Kommunen, die sich für WiFi4EU bewerben möchten, ist jetzt geöffnet.

 

Die Bezeichnung WiFi4EU steht für die Förderung von Internet-Infrastruktur. Jeder öffentliche Platz, Gebäude wie Kliniken, Bibliotheken oder Ämter sollen über eine schnelle Internetverbindung verfügen können. Es geht also in erster Linie um die Bereitstellung kostenloser WLAN-Hotspots an den Zentren öffentlichen Lebens.

 

Ab dem 15. Mai werden die ersten Projekte ausgeschrieben.

 

Kommunen und Gemeinden sind dazu aufgerufen, sich zu registrieren und zu bewerben.

Bei positiver Rückmeldung erhalten die Bewerber einen Gutschein, mit dem der Ausbau des WLAN-Netzwerkes bezahlt werden kann.

Weitere Fragen und Antworten finden sich auf der Homepage der Kommission.




schliessen