News

27.11.14 12:27

Deutsch-französisches Netzwerk der bilingualen Kindertageseinrichtungen

Ich begrüße das deutsch-französische Netzwerk der bilingualen Kindertageseinrichtungen, das in Saarbrücken eröffnet wurde. Die Gründungsidee des Netzwerks geht zurück auf die zwischen der Bundesregierung und der französischen Regierung unterzeichnete deutsch-französische Agenda 2020. Darin wurde das Ziel formuliert, bis zum Jahr 2020 mindestens 200 zweisprachige deutsch-französische Kindertagesstätten einzurichten.

In Grenzregionen ist es für die Bürgerinnen und Bürger besonders wichtig, sich privat und beruflich in der Sprache des Nachbarlandes verständigen zu können. Durch seine unmittelbare Nähe zu Frankreich ist eine intensive Förderung der Mehrsprachigkeit im Saarland unverzichtbar.